Yogaeinzelunterricht

„ Der Lehrer … gibt nichts von seiner Weisheit, sondern eher    

  von seinem  Glauben und seiner Liebe. Wenn er wirklich weise

  ist, fordert er euch nicht auf, ins Haus seiner Weisheit 

  einzutreten, sondern führt euch an die Schwelle eures eigenen

  Geistes…..“ ( Kahlil Gibran )

 

Die meisten Menschen, die sich mit Yoga zu beschäftigen beginnen, gehen diesen Weg gemeinsam mit Gleichgesinnten in einer Gruppe unter fachkundiger Anleitung eines Lehrers.


Warum Yogaeinzelunterricht?

Der Wunsch nach Einzelunterricht ergibt sich oftmals bei den Menschen, denen aufgrund von körperlichen und gesundheitlichen Voraussetzungen der Gruppenunterricht nicht im vollen Umfang gerecht wird.

Oft ist es aber auch die berufliche oder die familiäre Situation, die eine regelmäßige Teilnahme an einem Kurs unmöglich macht.

Der Einzelunterricht bietet aber auch die Möglichkeit, die schon vorhandene eigene Yogapraxis zu überprüfen und zu intensivieren.

Im Einzelunterricht arbeite ich mit yogatherapeutischen Ansätzen.

 

Was erwartet Sie im Einzelunterricht?

Der Einzelunterricht beinhaltet: 

  • einen Gesprächstermin von 30 Minuten, indem die Bestandsaufnahme/Anamnese sowie das Festlegen des Übungszieles erfolgen
  • einen weiteren Termin von 60 Minuten, in dem die Übungen gezeigt,erklärt und geübt werden
  • ein Script mit den Übungen für die häusliche Praxis

 

In regelmäßigen, gemeinsam festgelegten Abständen können weitere Einzelstunden vereinbart werden, um entsprechend dem Übungsfortschritt die Übungen anzupassen.  

 

Der von mir angebotene Yogaeinzelunterricht versteht sich ausschließlich als ein therapiebegleitendes Angebot, dass andere verordnete Therapien nicht ersetzt!

 

Bei Interesse rufen Sie mich bitte an, dann können wir einen Termin vereinbaren.


 

                                            ... Yoga tut gut